Kurioses: Bunkerversteigerung am Amtsgericht Strausberg (für Menschen mit gesteigertem Sicherheitsbedürfnis)

Als denkmalgeschütztes Gewerbeobjekt steht derzeit der Atombunker Harnekop beim Amtsgericht Strausberg zur Zwangsversteigerung.

Den Atombunker (Führungsbunker der ehemaligen DDR-NVA) gibt es zusammen mit Tarngebäuden, Verkehrsflächen sowie 175.463 m² Grund- und Boden.
Der Verkehrswert der Anlage wird mit 107.000 € angesetzt.

In den letzten Jahren versuchten Vereine und Initiativen dieses Baudenkmal und seine technischen Raffinessen für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten.
Siehe hierzu…
http://www.atombunker-harnekop.de oder
http://www.bunker-harnekop.de

Nun heißt es wohl abwarten, wer hier zukünftig ein vor atomaren Angriffen „geschütztes“ Leben führen wird, im Bunker arbeitet oder gar wohnt.

Bei Interesse findet ihr die aktuelle Zwangsversteigerung (Aug. 2013) unter…

http://www.zwangsversteigerung.de/detail/R32213

Christoph Albrecht Verfasst von:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.